Logo

 

Webcam Blockhausen

Live Bild
Live Bild

Blockhausen from Matteo Rüger on Vimeo.

Sprecher: Gunther Emmerlich

Das Erzgebirge präsentiert sich auf dem Dresdener Flughafen

Nach umfangreichen Vorbereitungen werden am Montag den 19. November 24 Skulpturen unserer "Bergmannsweihnachtskrippe" zum Flughafen Dresden gebrach. In der Nacht zum 20. November bringen wir sie in die Abflughalle, wo wir bis 31.Januar 2019, gemeinsam mit den umliegenden Gemeinden  die Aufmerksamkeit der internationalen Fluggäste auf die touristischen Attraktionen der Region Osterzgebirge lenken werden.

Entstanden ist die Idee zum Huskycup 2018 als unser Ministerpräsident Herr Kretschmer bei seinem Besuch den Wunsch äußerte, über Weihnachten diese Figuren nach Dresden zu holen. Voraussetzung für uns war ein sicherer Standort und trotzdem viel Publikum. Dieser ist dank der hervorragenden  Zusammenarbeit mit dem Flughafen sicher gefunden worden.

Es ist eine Aktion von   „ so geht sächsisch“ und ist sicher sinnvoller als „So geht sächsisch-Fruchtgummis“  (Freie Presse 15.11.2018)

Am 20. November werden wir hier die ersten Bilder dazu zeigen.

.

.

Das BUCH welches die Geschichte von Blockhausen erzählt

Hier eine Zusammenfassung:

„Blockhausen – Magie in Holz“ ist ein Buch für Erwachsene und Kinder gleichermaßen. In ihm erzählt die Großmutter
Zwergi ihren kleinen Zwergfledermäusen die Entstehungsgeschichte dieses einzigartigen Ortes. Der Autor, Andreas Martin, auch bekannt als der Sauensäger, vermittelt hier ein umfassendes Bild, wie Blockhausen mit viel Enthusiasmus und Kreativität einst erschaffen wurde und sich seither zu einer touristischen Attraktion im Herzen des Erzgebirges entwickelt hat.

Das Buch ist im Imbiss von Blockhausen, in der Tankstelle Mulda und als Versand über die E-Mail-Adresse buch.blockhausen@aol.com erhältlich.

 

 

 

 

Kettensägekunst gesucht?

In Blockhausen treffen sich die Besten der Kettensägekunst. Wenn sie einen speziellen KETTENSÄGEN KÜNSTLER gesucht haben... dann sind sie hier richtig. Wir vermitteln sie gern weiter.